86529 Orgelportativ - Privat (Orgelportativ)

 

Bei diesem Instrument handelt es sich um eine Handorgel, die von einem einzigen Spieler bedient werden kann, wobei eine Hand den Blasbalg in Bewegung hält, während die andere in die Tasten greift. Mehrere Bordune sorgen für Dauertöne.

 

Tonumfang: h°-f`’’’

 

mit Bordunen für c’, d’, g’, a’, c’’, d’’



Erbaut 1981 in Anlehnung an das Traktat des Arnault dZwolle aus dem 15. Jh.

 

 

< vorherige  nächste >
  Seite drucken