93309 Kelheim - Orgelmuseum Kelheim (Privatbesitz)

 

Opus 333, restauriert 2010, erbaut 1866 durch August Bittner, Nürnberg

Disposition: 6/I+P


Disposition  
1.
2.
3.
4.
5.
6.

Principale
Flauto 
Ottava
Duo decima
Quinta decima.
Bordone
Tiratutti
Rossignol

4’
2 2/3'
2’
1 1/3'
1'
8'

 
Technik
Mechanische Spiel- und Registertraktur, Schleiflade, Aufziehbälge
Winddruck: 50 mm WS
Stimmung: Kirnberger III, 440 Hz bei 18°C

 

Das Instrument ist aus Privatbesitz und weitestgehend original erhalten.

Die einfühlsame Restaurierung durch Orgelbaumeister Ignaz Sandtner im Jahre 1982 geschah nach
den Richtlinien der Denkmalpflege.

Die farbliche Fassung des Orgelgehäuses ist original erhalten.

 

< vorherige  nächste >
  Seite drucken