72070 Tübingen Johanneum - Johanneum

 

Disposition: 13/II+P
davon zwei Wechselschleifen und eine Transmission

II Positiv C - g''' I Hauptwerk C - g'''   Pedalwerk  
1.
2.
3.
4.
5.

Rohrflöte
Spitzflöte
Quinte
Doublette
Terz

Tremulant I+II

8'
4'
2 2/3'
2'
1 3/5'

8'
1.
2.
3.
4.
5.
6.

Principal
Rohrflöte
Octave
Spitzflöte
Doublette
Mixtur III

 

8’
8’
4’
4'
2’
1 1/3'
1.
2.

Subbass
Gedecktbass

 

16’
8’
 
Koppeln:

II – I, II – P, I – P

Fertigstellung der Orgel am 12.12.2012
Orgelabnahme durch DMD Walter Hirt, Freudenstadt

 

< vorherige  nächste >
  Seite drucken